Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie Interesse an unserer Schule haben! Wir sind ein christliches Gymnasium in freier Trägerschaft. Durch fördernde und ermutigende Hilfe möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Grundlage für eine optimale Schullaufbahn geben.

Die nächsten Termine

×
8 Juli20 August
Sommerferien 08.07.-20.08.24
8 Juli20 August
Sommerferien 08.07.-20.08.24
21 August
1.Schultag nach der Sommerferien
21 August
9:05 – 15:55
1.Schultag nach der Sommerferien
22 August
Schülerfotos
22 August
Schülerfotos
22 August
Jg. 5 - Einschulung
22 August
11:00 – 13:30
Jg. 5 - Einschulung
23 August
Schülerfotos
23 August
Schülerfotos
2 September7 September
Q2 - Studienfahrt
2 September7 September
Q2 - Studienfahrt
3 September
Jg. 6 - Elternabend
3 September
19:30 – 21:00
Jg. 6 - Elternabend

zum Kalender

FAQs

Die nordrhein-westfälischen Vorgaben ermöglichen es, die Gymnasien als G8- oder G9-Variante umzusetzen. G8 bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler im Normalfall acht Jahre am Gymnasium verbringen, fünf in der Sekundarstufe I (Klassen 5-9) und drei in der Sekundarstufe II (Einführungsphase, Qualifikationsphase 1 und Qualifikationsphase 2). An der Sekundarstufe I der Gesamtschule durchlaufen die Schülerinnen und Schüler die Klassen 5-10. In unserer Oberstufe kommen also die Schüler und Schülerinnen nach der zehnten Klasse der Gesamtschule und die nach der neunten Klasse des Gymnasiums in der Einführungsphase zusammen. Nach drei gemeinsamen Jahren schreiben sie dann am Ende der gymnasialen Oberstufe die gleichen Abiturklausuren. G8 bedeutet auch, dass die Schüler und Schülerinnen am Georg-Müller-Gymnasium schon ab der sechsten Klasse eine zweite Fremdsprache lernen (G9 ab der 7. Klasse). Deswegen und wegen des beschleunigten Lerntempos ist es nur in Ausnahmefällen und bei besonderer Eignung möglich, von einem G9- an unser G8-Gymnasium zu wechseln. Zurzeit wird unser Gymnasium von G8 auf G9 umgestellt. Der fünfte Jahrgang des Schuljahres 2023/24 ist unser erster G9-Jahrgang und die darauf folgenden Jahrgänge werden dann auch nach dem G9-Raster beschult. Auch in diesen Jahrgängen wird ein etwas beschleunigtes Lerntempo angestrebt, denn das Gymnasium entwickelt als ganz eigenes Merkmal ein sogenanntes G8inG9-Konzept: Indem die Unterrichtsinhalte sich grob an dem G8-Curriculum orientieren, die Schülerinnen und Schüler aber neun Jahre am Gymnasium bleiben, wird freie Lernzeit „erwirtschaftet“, die für außerunterrichtliches Lernen in karitativen und anderen Bereichen genutzt wird.

Schüler und Schülerinnen des Georg-Müller-Gymnasiums (Jahrgang 9) brauchen sich für die Oberstufe nicht anzumelden.

Schüler und Schülerinnen der Georg-Müller-Gesamtschule (Jahrgang 10) melden sich nach Bekanntgabe der Halbjahreszeugnisse im Sekretariat des Gymnasiums für die Oberstufe an. Der genaue Termin und erforderliche Unterlagen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Für externe Bewerber und Bewerberinnen liegt der Anmeldeschluss für das nächste Schuljahr in der Regel eine Woche nach den Halbjahreszeugnissen.

zur Anmeldung

Weitere Fragen und Antworten finden Sie auf der FAQ-Seite.

Gymnasium Bielefeld

Standort Icon

Detmolder Str. 284

33605 Bielefeld

Unser Sekretariat erreichen Sie:

Standort Icon

Detmolder Str. 284

33605 Bielefeld

Uhr Icon Mo - Fr 7:45 - 15:00 Uhr