Am Samstag, 9. September haben wir die Einweihung mit einem festlichen Auftakt begangen. Zuerst gab es Musik von Mari Kawabata, Elias Pieper und Eckhard Tiekötter und dem Kollegiumschor, dann kamen die Reden. Die Bürgermeisterin Sarah Süß und der Leiter des Schulamts, Stephan Kern, fanden lobende Worte, gefolgt von einem kurzweiligen Interview mit Träger, Schulleitung und Goldbeck, das die Bauzeit Revue passieren ließ. Den Abschluss bildete eine Andacht von Waldemar Erdmann. Rudolf und Irene Reimer trugen uns zwei Psalmen von Dvořák vor. Nach dem Festakt waren alle zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.