Die Tierpflegerin des Tierparks Olderdissen greift in den Eimer. Darin liegt das Essen für das Wolfsrudel. Heute steht auf dem Speiseplan: Tauben und Ratten.

Einige Kinder der Wolfs-Klasse finden das ein bisschen eklig. Die Tierpflegerin wirft die Tauben und die Ratten in das Gehege. Zögerlich nähern sich die echten Wölfe. Als erstes kommt die Leitwölfin Rieke. Sie greift sich das leckerste Stück. Dann kommen die Jungtiere. Sie sind 4 Monate alt. Sie sind genau so groß wie die anderen Wölfe.

Danach geht die Wolfsklasse selber frühstücken. Es gibt … keine Tauben und Ratten … Zum Glück!