Die “Falken” (Klasse 2b) haben im Kunstunterricht den amerikanischen Künstler Keith Haring kennen gelernt.

Seine “Strichmännchen” im Comicstil, mit denen er berühmt wurde, zeichnen sich vor allem durch klare Linien und leuchtend bunte Flächen aus.

Auf dem Schulhof haben wir versucht, seinen Stil nachzuahmen, indem die Kinder sich gegenseitig mit Kreide umfuhren und dann möglichst flächig ausmalten. Auch die Bewegungslinien im Stile Harings durften nicht fehlen.

So tanzen nun lauter Zweitklässler und sogar das Klassentier Vitus über den Schulhof … mal sehen, was das Wetter mit unseren Kunstwerken machen wird.