Viel Dankbarkeit, fröhliches Händeschütteln, freudige Wiedersehensumarmungen, Berührendes und Humorvolles sowie ein hoffnungsvoller Blick in die Zukunft prägten die Feier anlässlich des Schulleiterwechsels an der GMS Steinhagen.

Viele Gäste aus Nah und Fern – neben Eltern der GMS Steinhagen und den Schulleitungen der anderen Georg-Müller-Schulen auch ehemalige Eltern, Schülerinnen und Schüler, Verwandte sowie weitere „Wegbegleiter“ – waren gekommen, um dabei zu sein:
Bei der Verabschiedung unserer langjährigen Schulleiterin Frau Boltner und der Begrüßung ihres Nachfolgers Herrn Hommel.

Zunächst wurde durch den Geschäftsführer der Georg-Müller-Schulen, Michael Pieper die bisherige Schulleiterin der GMS Steinhagen, Marianne Boltner verabschiedet und der künftige Schulleiter, Henryk Hommel vorgestellt. Dem schlossen sich der Elternsprecher der GMS Steinhagen, Andreas Penner, mit dankenden und Mut machenden Worten an, ebenso der Vorstandsvorsitzende des Trägervereins der Georg-Müller-Schulen Günther Schieb. Schließlich richtete der künftige Schulleiter einige Worte an seine Vorgängerin.

Herzliches Lachen schallte durch die Sporthalle, als das Video zu dem Song „Happy“ (Pharrel Williams) mit dem Personal und Schülerinnen und Schülern als Darstellern vorgeführt wurde. „Meine Gnade weicht nicht von dir“ gab der Mitarbeiter-Chor Frau Boltner und Herrn Hommel für ihre nun jeweils neuen Lebenskapitel als Segenswunsch mit auf den Weg.

Nun folgte die beeindruckende Darbietung des Musicals „Der Stein ist weg“ durch die Kinder der Musical-AG unter der Leitung der Lehrerin Anne Laskowski.  

Sie sangen und spielten die Osterbotschaft vom auferstandenen Sohn Gottes Jesus Christus. Seine lebensverändernde Botschaft reicht über das Leben auf der Erde hinaus bis in die Ewigkeit hinein: „Ich bin bei euch! Ihr seid gut behütet und bewahrt“, klang es hoffnungsvoll.

Mit viel Applaus wurde den Kindern der Musical-AG für ihre Darbietung gedankt.

Im Anschluss gab es bei einem Empfang nicht nur leckere Häppchen, sondern auch Raum für viele persönliche Gespräche und schöne Wiedersehensmomente.