76 neue Erstklässler und ihre Familien warteten mit großer Spannung auf den Tag ihrer Einschulung!

Am Donnerstag, 30. August 2018 war es dann soweit! Die Sporthalle füllte sich mit vielen Eltern und Gästen. Alle wollten dabei sein, als die neuen Schulkinder in der GMS eingeschult wurden.

Stolz und erwartungsvoll setzten sich die Erstklässler mit ihren nagelneuen, schönen Schultaschen in die vorderen Bänke.

Nach einer Begrüßung leitete Frau Schöler mit ihren Instrumentalkindern die Einschulungsfeier mit dem Lied „Gott ist so gut“ ein.

Dann verfolgten unsere neuen Schülerinnen und Schüler voller Spannung das Theaterstück der dritten Klassen, in dem auch zwei Kinder eingeschult wurden, und denen ein Bibelvers aus dem Buch Josua besonders geholfen hat:

„Sei mutig und stark! Hab keine Angst! Denn ich, dein Gott, bin mit dir!“

Erleichtert merkten die Erstklässler, dass man in der Schule keine Angst haben muss und dass Gott, unser Vater im Himmel, immer mitgeht und sie beschützt!

Und als sich dann die Klassentiere vorstellten – der Hase Emil aus der 1a, der Otter Ole aus der 2b und der schüchterne Wolf Tabasko aus der 1c – da war die Freude groß und alle Ängstlichkeit verflogen!

Nach der spannenden Klassenaufteilung zogen die frischgebackenen Schulkinder mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Velleuer und Frau Gumbrich und ihrem Klassenlehrer Herrn Boschmann in ihre neuen Klassenräume zur ersten Unterrichtsstunde.

Alle Gäste stärkten sich inzwischen im Gartencafé, und die Eltern warteten auf ihre Kinder, um ihnen vor dem Klassenfoto die wunderschönen Schultüten zu überreichen.

Wir wünschen allen 76 Erstklässlern eine schöne Schulzeit bei uns an der GMS unter dem Segen unseres Gottes!