Unsere Offene Ganztagsschule

Seit Sommer 2016 bieten wir eine Betreuung von 8:00 bis 16:00 Uhr an allen Schultagen an.
Hier beantworten wir die häufigsten Fragen:

  • Ganztagsschule: Ganztags, weil eine Betreuung der Kinder von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr an 5 Tagen pro Woche angeboten wird.
  • Offene Ganztagsschule: Offen, weil die Teilnahme freigestellt ist.

  • den Kindern Geborgenheit geben und ihre sozialen Kompetenzen stärken
  • christliche Werte vermitteln und Glauben im Alltag leben
  • den Kindern sinnvolle Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten aufzeigen
  • die Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler zum eigenständigen Lernen weiterentwickeln und gestalten
  • Inhalte anbieten, die bei den Interessen und Begabungen der Kinder ansetzen
  • die Arbeit der Schule durch eine intensive Hausaufgabenbetreuung unterstützen

Die OGS-Leitung hat Frau Blauth, unsere Schulsozialarbeiterin, inne. Unterstützt wird sie von der Erzieherin Frau Janzen (Gruppenleiterin) sowie vier weiteren pädagogischen GMS-Mitarbeitern. Darüber hinaus arbeiten in der OGS Mitglieder der christlichen Pfadfinderorganisation „Royal Rangers“ mit.


Um den unterschiedlichen Betreuungsbedarfen gerecht zu werden, werden zwei Varianten angeboten: Familien, die die maximale Betreuung bis 16:00 Uhr benötigen, wählen die „Maxi-OGS“. Kinder, für die eine Betreuung bis 14:00 Uhr ausreichend ist, nutzen das Angebot „Mini-OGS“. In einer Betreuungsgruppe befinden sich sowohl Kinder mit „Mini“- als auch mit „Maxi-OGS“. Die Betreuung beginnt unmittelbar nach der letzten Unterrichtsstunde. Eltern können für ihr Kind eine Kombination aus „Mini-OGS“ bis 14.00 Uhr und „Maxi-OGS“ bis 16.00 Uhr wählen und sich die Tage bedarfsorientiert selbst zusammenstellen.

OGS wird auch an unterrichtsfreien Tagen, wie z.B. beweglichen Ferientagen und Lernarbeitstagen, angeboten. Ein Betreuungsangebot in den Ferien ist jedoch nicht möglich.

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Mittagessen
  • Freizeitgestaltung mit Themenangeboten aus den Bereichen
    • Spiel & Sport
    • Kunst & Kreatives
    • Musik
    • Natur & Technik
    • Jungschar-Programm
    • christliche Pfadfinder „Royal Rangers“

Die „Mini-OGS“ umfasst die Hausaufgabenbetreuung und das gemeinsame Mittagessen. Die „Maxi-OGS“ beinhaltet darüber hinaus die Freizeitgestaltung mit verschiedenen Themenangeboten.


Wie an anderen OGS-Schulen auch gilt die Anmeldung stets verbindlich für die Dauer eines Schuljahres (01. August – 31.Juli). Die Anmeldung erfolgt jeweils im Frühjahr für das darauffolgende neue Schuljahr. Eine Abmeldung zwischendurch ist nicht möglich. Die Abholung des Kindes muss grundsätzlich selbst organisiert werden.


Für unsere OGS erhalten wir staatliche Zuschüsse. Zur Kostendeckung müssen die Eltern eine Eigenbeteiligung leisten. Die Kosten haben wir nach dem Betreuungsumfang gestaffelt. Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) kann ein Zuschuss für das Mittagessen beantragt werden. Zu Fragen bezüglich der Kosten wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Telefon 05209 / 917 68 86
Mobil 01577 / 130 12 62

Beispiele aus der OGS:

Lebendige Äste?!

Lebendige Äste?!

Die OGS im Maislabyrinth

Die OGS im Maislabyrinth

OGS -Naturforscher unterwegs in der Senne

OGS -Naturforscher unterwegs in der Senne