Unser Partnerprojekt: Die „Carmel English School“ in Indien

Seit 2012 hat die GMS ein Partnerprojekt im Osten Indiens, die „Carmel English School“ in Kallata, Bundesstaat Andhra Pradesh. Die CES ist eine christliche Schule mit etwa 450 Schülerinnen und Schülern und hat das Ziel, in einer sehr ländlich geprägten Gegend herausragende Bildung und ein tragendes Lebensfundament zu vermitteln.
Die CES arbeitet auf dem höchsten staatlichen Bildungslevel, dem Central Board of (Secondary) Education. Im Jahr 2018 begann der Ausbau des College und damit der akademischen Ausbildung, die in Indien immer mehr an Bedeutung gewinnt. Der CBSE-Abschluss ist international anerkannt und berechtigt zum Studium in ganz Indien – was sonstige staatliche Abschlüsse nicht immer zur Folge haben.

Neben dem Sammeln von Spendengeldern zur Unterstützung der Arbeit und zum Ausbau der Schule stehen wir in z.B. durch Briefe, Emails, Bilder und gegenseitige Besuche in Kontakt und auch fachlichem Austausch.

Mit Ihrer Hilfe wollen wir auch in Zukunft die Partnerschaft ausbauen, die Arbeit vor Ort unterstützen und den Kindern in Indien ein gutes Fundament für ihr Leben vermitteln helfen.

Wir engagieren uns in Indien:

  • Für praktische Hilfe, z.B. Schulausstattung (Scheren, Stifte, Experimentierausrüstung,…)
  • Für Lehreraus- und -fortbildung (Seminare, Besuche,…)
  • Für Unterstützung der Schulleitung (Besuche, akademischer Austausch)
  • Für Schul(neu)bau auf dem Campus der CES (Oberstufe, College)