Liebe Eltern,

 

am Donnerstag, dem 7. Mai und Freitag, dem 8. Mai 2020 wird an unserer Grundschule Unterricht für die Jahrgangsstufe 4 durchgeführt.

 

Die Kinder werden zur gewohnten Uhrzeit an ihrer Bushaltestelle abgeholt und zur Schule gebracht – die Fußgängerkinder kommen wie sonst zu Fuß ;-).

 

Die Kinder werden an jedem Wochentag (Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag), an dem sie zur Schule kommen immer einen 6-Stunden Tag haben – der Unterricht beginnt also jeden Tag um 8:00 Uhr und endet immer um 13:15 Uhr.

 

Die Klassen werden von den Klassenleitungen in jeweils zwei Lerngruppen eingeteilt und in 2 Räumen unterrichtet.

Die Notbetreuung wird parallel fortgeführt und die Kinder, die Unterricht haben und regulär in der OGS sind, können die OGS an diesem Tag auch bis 16:30 Uhr in Anspruch nehmen.

Bitte schreiben Sie Frau Moos an, wenn Ihr Kind die OGS besuchen wird, damit die Mitarbeiterinnen sich auf die Anzahl der teilnehmenden Kinder einstellen können (Fredi Moos: gs-bielefeld@gms-net.de).

 

Ob und wie ab Montag, dem 11. Mai 2020 für alle Jahrgangsstufen Präsenzunterricht durchgeführt wird, klärt am 6. Mai die Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin. Wir melden uns zum Ende der Woche mit den aktuellen Informationen zur nächsten Schulwoche.

 

Bitte beachten Sie folgende Punkte:

  1. Ausschließlich infektionsfreie Kinder dürfen die Schule betreten, d.h. ohne Husten, Schnupfen, Fieber oder Magen-Darm-Infekten. Ausgenommen ist ein allergiebedingter Schnupfen/Husten.
  2. Kinder, die einer Risikogruppe angehören, werden bei Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung von der Schulleitung von der Teilnahme am Unterricht beurlaubt.
  3. Familien, in denen pflegebedürftige Angehörige leben, dürfen nach Vorlage entsprechender Bescheinigungen ihre Kinder auf Antrag bei der Schulleitung vom Unterricht befreien lassen.
  4. Bitte beachten Sie, dass Sie in den nächsten Wochen das Schulgebäude während der Schulzeiten möglichst nicht betreten. Falls Sie Ihr Kind zur Schule bringen, sollten Sie es bitte auf dem Parkplatz vor der Treppe verabschieden. Wir müssen die Anzahl der im Haus anwesenden Personen so gering wie nötig halten.

 

Bitte besprechen Sie zu Hause schon folgende Regeln mit Ihrem Kind:

  1. Ich halte 1,50 m Abstand zu anderen Personen.
  2. In den Pausen spiele ich in einer festen Pausengruppe mit höchstens 5 Kindern – diese Gruppen werden von der Klassenleitung am 1.Unterrichtstag eingeteilt.
  3. Ich beachte die Bodenmarkierungen in den Klassenräumen, Toiletten, Treppenhäusern usw. – im Treppenhaus gehe ich immer rechts.
  4. Mund-Nasenschutz ist Pflicht
    1. … beim Einstieg in den Bus
    2. … in den Bewegungsphasen während der Schulzeit (Auf dem Weg vom Bus in die Klasse, in den Pausen, usw.)
  5. Morgens, wenn ich in die Schule komme
    1. Wasche ich im Klassenraum zuerst meine Hände mit Seife,
    2. setze mich an den Tisch, auf dem mein eigenes Namensschild aufgestellt ist,
    3. hänge meine Jacke über den eigenen Stuhl
    4. und stelle meine Schultasche neben meinen Sitzplatz.
  6. Ich benutze nur den zugewiesenen Tisch mit dem entsprechenden Stuhl und nur die jeweils eigenen Sachen (Federmappe, Stifte etc.).
  7. Ich nehme eine eigene Wasserflache zum Trinken und mein eigenes Frühstück mit (Mitgebrachtes Essen darf in den nächsten Wochen leider nicht untereinander getauscht werden).
  8. Ausgeliehene Bücher aus der Schulbücherei gebe ich möglichst beim ersten Schulbesuch bei der Klassenleitung ab.

 

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und gelungenen Start in den “Schulalltag”, der sich jetzt ziemlich anders gestalten wird – wir machen gemeinsam das Beste daraus ;-).

 

Herzlichen Gruß

Alex Neufeld