Liebe Eltern der Grundschule Bielefeld!

 

Die 4-Klässler werden ja ab dem 4.Mai wieder beschult – allerdings unter besonderen Bedingungen. Wann die anderen Klassen wieder in die Schule gehen, steht noch gar nicht fest, so dass wir gezwungen sind, die Kommunikation mit den Kindern auszubauen.

 

Wir als Kollegium haben am Montag, 20.04.2020 besprochen, dass wir als GSBI ab dem 4.Mai das Distanzlernen mit Microsoft Teams gestalten werden. Die Anwendung TEAMS stellt also den Kommunikationsweg dar, über den Lernangebote und Pflichtaufgaben kommuniziert werden sollen. Es soll für Sie als Eltern als Entlastung dienen. Aufgaben und Erklärungen sind an einem Ort gesammelt und es gibt auch die Möglichkeit, neuen Inhalt durch die Nutzung von Videos einzuführen.

 

Dazu wurden Schüler-Mail-Adressen für jede Schülerin und jeden Schüler der GSBI angelegt mit entsprechenden Zugangsdaten und der Berechtigung, das Office 365-Paket jeweils auf 5 Endgeräten (Windows oder macOS) zu installieren. Ein Privileg, das die Schülerinnen und Schüler und Sie als Familie erhalten. Sie erhalten Zugang über die Internetseite www.office.com, auf welcher Sie ihr Kind mit den Zugangsdaten anmelden. Dort können Sie die einzelnen Pakete von Office im Browser nutzen oder das Officepaket herunterladen.

 

Sie können aber auch die TEAMS-APP auf dem Smartphone oder Tablet installieren, die entsprechenden Apps finden Sie in Appstores. Falls Sie mit der Installation oder Nutzung von Teams Probleme haben, dann können Sie auch mit Ihrem Endgerät in der nächsten Woche von Montag bis Mittwoch zwischen 9 und 12 Uhr zur Schule kommen, wir unterstützen Sie dann bei der Einrichtung.

 

Die Zugangsdaten für jedes Kind der GSBI sind in Briefumschläge eingepackt und liegen im OGS-Büro (Gebäude E – das grün gestrichene Gebäude). Sie können von den Eltern dort ab morgen zwischen 8:00 und 15:00 Uhr abgeholt werden. Es empfiehlt sich, sich zusammenzutun in der Nachbarschaft, damit nicht alle kommen müssen.

Wir bitten Sie als Eltern, die geltenden Abstandsregeln einzuhalten.

 

Wenn Sie gar nicht die Möglichkeit haben, die Zugangsdaten abzuholen, sollten Sie sich bei mir per Email melden (alex.neufeld@gms-net.de) – wir werden dann Lösungen finden.

 

Außerdem werden wir in der nächsten Woche täglich von 9:00 bis 12:00 Uhr Support in der Schule anbieten. Sollten Sie also Fragen haben zu TEAMS oder Ausdrücke von Materialien brauchen oder sollten Sie an gewisse Lerninhalte nicht gelangen, kommen Sie in der Zeit einfach zum Sekretariat – wir helfen Ihnen gern.

 

 

Zur Organisation der Lernumgebung:

 

Pro Klasse haben wir ein Klassenteam gebildet (z.B. GSBI.4D), in dem alle Lernangebote und Pflichtaufgaben für die Schüler der Klasse kommuniziert werden.

Teilnehmer in einem Klassenteam sind

  • Alle Schüler der Klasse,
  • Klassen- und Fachlehrer
  • Schulleitung, Sekretariat

 

In jedem Klassenteam sind 6 Kanäle angelegt:

Allgemein Moderationseinstellungen: Nur Lehrer (Besitzer) dürfen Nachrichten posten – Schüler lesen nur
Kanäle zu den einzelnen Fächern Moderationseinstellungen: Jeder kann einen neuen Beitrag beginnen

 

Unter dem Reiter „Aufgaben“ finden Sie die jeweiligen Aufgaben für ihr Kind. Sie müssen nicht täglich bei Teams nachschauen, ob neue Aufgaben verfügbar sind. In der Regel werden die Aufgaben für eine Woche gestellt. Es kann aber auch individuelle Absprachen mit der Klassenleitung geben.

 

Wenn Sie Hilfe für den Umgang mit Microsoft TEAMS brauchen, schauen Sie gern in folgende Playlist mit Einführungsvideos für Teams hinein: https://www.youtube.com/playlist?list=PLIv-zKDrsHqfdD7iVgXQ91s-VoD6gvzC6

 

Und bei Fragen melden Sie sich gern bei der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer oder im Sekretariat.

Per Teams können die Kinder ihrer Klassenleitung im Kanal Ankündigung KL Nachrichten schreiben, um einen Anruf bitten oder Ähnliches.

 

Ich empfehle Ihnen für weitere Informationen die Seiten des Schulministeriums https://www.schulministerium.nrw.de/ – insbesondere die dort verlinkte Seite „Coronavirus in NRW“.